stade-altstadt2010-martin-elsen

WILLKOMMEN BEIM JUNIORENKREIS DER IHK STADE

WILLKOMMEN BEI DEN WIRTSCHAFTSJUNIOREN STADE

Die Wirtschaftsjunioren sind junge Persönlichkeiten, die sich ehrenamtlich für Themen einsetzen, welche am Puls der Region und der Gesellschaft liegen. Im Verband der WJD denken die Wirtschaftsjunioren weiter – nicht nur bis zum nächsten Jahresabschluss. Bei unseren Prinzipien setzen wir auf Traditionen und bewährte Tugenden, nämlich Verantwortungsbewusstsein, Integrität und Ehrbarkeit.

 

Aus der Region – Für die Region!

AKTUELLES & VERANSTALTUNGEN

Montag, 24. April 2017

DIE WJ, DIE AUS DER KÄLTE KAMEN: MONATSVERANSTALTUNG BEI EISBÄR EIS 

Mehr als zwei Millionen Eisportionen verlassen täglich die Produktionshallen von Eisbär Eis in Apensen. Das Familienunternehmen wird mittlerweile in der dritten Generation geführt und beschäftigt derzeit mehr als 260 Mitarbeiter. Grund genug für die Mitglieder der Stader Wirtschaftsjunioren, sich das Werk einmal genauer anzusehen.

 

Wirtschaftsjunior Christoph Ruehs, der bei Eisbär Eis den Einkauf leitet, und die geschäftsführende Gesellschafterin Isabel Schuldt empfingen die WJ-Mitglieder und führten sie in zwei Gruppen durch die Produktion. Die Rohstoffe für die Eisherstellung werden mittlerweile ausschließlich in flüssiger Form angeliefert, diese Entwicklung ist deutlich an den großen Tanks auf dem Werksgelände zu erkennen. Zu den wichtigsten Rohstoffen gehören unter anderem Milch, Butter, Pflanzenfett und Glucose.

 

Das Herzstück der Produktion ist die sogenannte Mixküche. Hier werden die Rohstoffe nach eigens entwickelter Rezeptur von modernen Maschinen zusammengeführt. Für jeden Kunden wird ein individuelles Rezept eingesetzt, um ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu garantieren. Der Vielfalt sind Dank unterschiedlicher Produktionsanlagen kaum Grenzen gesetzt: Hier wird alles produziert, egal ob Schnitten & Sandwich, Becher, Tüten, Riegel oder Stieleis – um nur einige zu nennen.

 

Die Mitarbeiter von Eisbär Eis arbeiten in drei Schichten, um jährlich zwischen 60 und 70 Millionen Liter Eis zu produzieren. Das Werk in Apensen ist jedoch nicht der einzige Produktionsstandort: Im Schwesterwerk in Ribnitz-Damgarten sind ebenfalls knapp 300 Mitarbeiter beschäftigt.

 

Eisbär Gruppe

VERANSTALTUNGEN

Montag, 24. April 2017

EISBÄR EIS

24. – 28. April 2017

KNOW HOW TRANSFER BUNDESTAG

Montag, 08. Mai 2017

WILHELM FRICKE

8. – 12. Mai 2017

MIG, HANSESTADT STADE

24. – 27. Mai 2017

JCI EUKO, BASEL

25. – 28. Mai 2017

HAKO, UNTERELBE

Donnerstag, 15. Juni 2017

G20 YEA, BERLIN

Samstag, 2. September 2017

JUBILÄUMSBALL „40 JAHRE WJ STADE“

nach-oben