AKTUELLES

19. März 2018

IM NEWSROOM – DIE WJ ZU BESUCH BEIM ZEITUNGSVERLAG KRAUSE

Ein wichtiger Faktor für die Wirtschaft ist die Lokalzeitung. Grund genug für die Stader Wirtschaftsjunioren mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Im Stader Pressehaus werden die Zeitungstitel Stader/Buxtehuder/Altländer TAGEBLATT sowie die Anzeigenblätter Mittwochsjournal und Wochenendjournal produziert. Der Zeitungsverlag Krause GmbH & Co. KG betreibt in Stade sogar eine eigene Druckerei.

 

Geschäftsführer Georg Lempke empfing die WJ Stade zu ihrer aktuellen Monatsveranstaltung und stellte zunächst den Zeitungsverlag vor, zu dem neben dem Stader Standort auch ein Standort in Goslar gehört. Das Familienunternehmen wird mittlerweile in vierter Generation geführt. Gleichzeitig berichtete er von den aktuellen Herausforderungen für Printmedien und gab einige Beispiele wie der Zeitungsverlag Krause diesen begegnet.

 

In diesem Zusammenhang stellte er einige digitale Projekte vor, die aktuell umgesetzt werden und an denen der Verlag beteiligt ist. Zudem ist der Bereich Online im Verlag schon in den vergangenen Jahren deutlich wichtiger geworden. Anschließend führte seine Gäste zu einem Kurzbesuch in die Redaktion, wo Chefredakteur Wolfgang Stephan anschaulich einen Einblick in die redaktionelle Entstehung der Tageszeitung gab.

 

Nach einem weiteren Abstecher in die Technik endete der Rundgang mit einer spannenden Führung durch die Druckerei. Vom Papiereinkauf über den Druckprozess bis hin zu Einblicken in die Abläufe von der Druckplatte bis in die Briefkästen der Leser gab es viele interessante Informationen.

24. Februar 2018

HANSEDATING MIT DEN WJ ZWISCHEN HUNTE UND WESER

Zum traditionellen HanseDating waren wir dieses Jahr bei den Wirtschaftsjunioren Zwischen Hunte und Weser eingeladen. Eine Kohltour stand auf dem Programm und zehn Stader Wirtschaftsjunioren haben sich der Herausforderung angenommen!

 

Nach einer stärkenden Suppe im Forsthaus Heiligenberg in Bruchhausen-Vilsen (das standesgemäß von einer Wirtschaftsjuniorin geführt wird) ging es los. Neben uns hatten die WJ auch Kollegen aus Hameln und Nienburg eingeladen, so dass sich eine bunte Runde auf den Weg machte.

 

Mit zwei gut gefüllten Bollerwagen ging es bei bestem Wetter durchs Gelände, unterbrochen vom obligatorischen Anstoßen an jeder Kreuzung und einem fulminanten Flunky-Ball-Match zwischen Hameln und Stade, das wir am Ende nur ganz knapp verloren haben.

 

Am Ziel, dem Gasthof Dillertal, erwarteten uns Grünkohl und Bratkartoffeln und eine Kohlparty bis spät in die Nacht.

Vielen Dank an die WJ für diesen wunderbaren Tag!

12. Februar 2018

ANLAGENBAU MADE IN BUXTEHUDE – WJ STADE BESUCHEN CLAUDIUS PETERS

Aus Buxtehude in die Welt: Bei unserer aktuellen Monatsveranstaltung durften wir einen Blick hinter die Kulissen der Claudius Peters Group werfen. Der Anlagenbauer mit Hauptsitz in Buxtehude liefert Maschinen und Anlagen unter anderem für die Zement-, Gips, Baustoff-, Stahl- unter Aluminiumindustrie.

 

Ein Schwerpunkt der Spezialfirma ist die pneumatische Förderung. Etwa 400 Mitarbeiter sind am Standort Buxtehude beschäftigt, knapp 530 weltweit. Zunächst stellte uns Personalchef Helge Scheff das Unternehmen vor und zeigte uns auf einem Rundgang die Produktionshallen. Anschließend gewährten uns Laborleiter Tobias Gehle und Arne Hilck, Leiter des Technikums, spannende Einblicke in die aufwändige Versuchsarbeit, die erforderlich ist, um die Anlagen für die immer wieder individuellen Anforderungen der Kunden zu bauen. So steht in Buxtehude beispielsweise die mit 5 Kilometern längste Testanlage für pneumatische Förderung weltweit.

 

Vielen Dank für den informativen Abend.

18. Januar 2018

MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2018

Mit viel Schwung ins neue Jahr – das war das Motto unserer diesjährigen Mitgliederversammlung. Denn für 2018 haben wir uns viel vorgenommen: Zum HanseDating geht es „Zwischen Hunte und Weser“, zur HAKO nach Hameln. 30jährige Freundschaft feiern wir mit unseren JC-Freunden in Järvenpää und zum Jahresausklang reisen wir nach Barcelona. Die Arbeitskreise entwickeln 2018 fleißig ihre Projekte weiter oder bringen neue an den Start. Und natürlich wird es wieder ein abwechslungsreiches Besuchsprogramm für unsere Monatsveranstaltungen geben.

 

Besondere Höhepunkte der Mitgliederversammlung waren aber unsere Ehrungen: Lars Koch wurde (leider in Abwesenheit) zum JC of the Year 2017 ernannt, weil er in einer schwierigen Lage den AK ÖA übernommen und zu einer motivierten und erfolgreichen Truppe geformt hat.

Felix Wolters bekam die Silberne Juniorennadel als Dank für viele Jahre hervorragende Leitung des AK Schule/Wirtschaft verliehen.

Und Daniel Friedl, der uns in den Förderkreis verlässt, bekam für seine langjährige WJ-Arbeit und insbesondere seinen Einsatz für das Twinning von unserer Hanseraumsprecherin Maike Kohl die goldene Juniorennadel angesteckt.

 

Natürlich durfte auch die Vorstandswahl nicht fehlen. 2018 werden Felix Wolters als Sprecher und Julia Senszeswki als seine Stellvertreterin den WJ Stade vorstehen. Das Vorstandsteam besteht zudem aus Sarah Friedl, Malte Hämmer, Laura Schloo, Carsten Stelzer, Nils Sumfleth, Marcel von der Lieth und Judith Werner.

 

Auf ein gutes und erfolgreiches Juniorenjahr 2018!

13. November 2017

SOZIALE MEDIEN UND DER DATENSCHUTZ – DR. THILO WEICHERT ZU GAST BEIM KAMINGESPRÄCH

Am Montag den 13.11. fand unser jährliches Kamingespräch im Hotel Altes Land in Jork statt. In einem sehr interessanten und kurzweiligen Vortrag hat uns Dr. Thilo Weichert „Soziale Netzwerke, Facebook und der Datenschutz“ eindrucksvoll näher gebracht.

 

Vom Hanseraumvorstand war unsere Kreisbetreuerin und nächste Hanseraumsprecherin Maike Kohl anwesend.

 

Als neues Mitglied wurde Christoph Witte in unseren Kreis aufgenommen.

 

Der Abend ist bei leckerem Essen gemütlich ausgeklungen.

16. Oktober 2017

GUSSTEILE MADE IN STADE

Eine Gießerei in Stade? Richtig. Bei unserem Besuch bei Global Castings auf dem Werksgelände der AOS haben wir nicht schlecht gestaunt.

 

Die Global Castings ist 2013 aus dem Verkauf der Maschinenfabriken und Gießereien des Windanlagenherstellers Vestas entstanden. Ein Jahr später ging auch die Stader Anlage durch ein Joint Venture von Global Castings und der Norderland/Etanax-Gruppe in das Unternehmen über.

 

Aktuell befindet sich das Stader Werk also noch im Aufbau. Kurzfristig sollen jährlich 20.000 Tonnen produziert werden, das Ziel ist, diesen Wert in den nächsten fünf Jahren zu verdreifachen. In der Gießerei werden Gussteile für Windkraftanlagen produziert, die einzelnen Teile wiegen aktuell bis zu 25 Tonnen. Global Castings beschäftigt heute ca. 150 Mitarbeiter und bildet 11 junge Menschen aus.

 

Vielen Dank für die interessante Führung!

23. September 2017

WAS TUN, WENN DIE BOMBE FÄLLT? WJ BESICHTIGEN ATOMSCHUTZBUNKER

Der Tiefbunker Steintorwall ist eines von zwei Bauwerken, die im Zweiten Weltkrieg zum Schutz der Reisenden vor Fliegerangriffen am Hamburger Hauptbahnhof errichtet wurden. Während der Gomorrha-Angriffe konnten sich hier Tausende Menschen vor den Feuerstürmen in Sicherheit bringen. Das Besondere an diesem Bauwerk ist aber, dass es ab den 1960er Jahren, zu Hochzeiten des Kalten Krieges, zum Atomschutzbunker mit rund 2.500 Plätzen umgerüstet wurde. Diese Ausrüstung ist noch original erhalten und lässt erkennen, welche Ideen die Planer zu der Zeit hatten, um die Bevölkerung vor den Auswirkungen eines atomaren Angriffes zu schützen.

 

Seit der Zivilschutz in Deutschland 2007 aufgehoben wurde, ist der Bunker öffentlich zugänglich. Der Verein Hamburger Unterwelten e.V. bietet hier seitdem regelmäßig Führungen an, um die Geschichte lebendig und im Bewusstsein zu halten. Unser Geschäftsführer Volker Ziedorn ist Mitglied des Vereins und übernimmt ehrenamtlich Führungen. Bei unserer jüngsten Monatsveranstaltung ließen wir uns von ihm ein Stück wenig bekannter deutscher Zivilschutzgeschichte näher bringen.

02. September 2017

WJ STADE FEIERN IHREN 40. GEBURTSTAG

2017 ist das Jubiläumsjahr der WJ Stade!

 

1977 erblickte der WJ-Kreis das Licht der Welt, maßgeblich begleitet von Dr. Reinhold Kolck, der für die IHK junge UnternehmerInnen aus dem Stader Raum ansprach und für den Verein begeistern konnte. In den 40 Jahren seitdem ist viel passiert. Die WJ Stade haben sich als feste Größe in der Region etabliert, bilden ein schlagkräftiges Netzwerk von jungen Unternehmerinnen und Unternehmern und haben nicht zuletzt mit der Hako 2015 eindrucksvoll bewiesen, zu was sie alles in der Lage sind.

 

Den 40. Geburtstag der WJ Stade haben wir dieses Jahr mit einer Chronik gewürdigt aber vor allem am 2. September mit einem großen Ball an der Elbe gefeiert! 80 WJ und Gäste kamen nach Grünendeich und haben bis 4 Uhr morgens das Eventzelt gerockt.
Besonders gefreut haben wir uns, dass drei unserer finnischen Freunde aus Järvenpää im Rahmen des Twinnings beim Ball dabei waren – und uns eine Flasche des „Besten Gins der Welt“ mitgebracht haben.
Auch Landes- und Bundesverband waren mit Maike Kohl, Jan Dessel und Peter Griez gut vertreten.

 

Besonderes Highlight des Abends war die Verleihung der Senatorenwürde durch Max Tuijtel vom JCI-Senatorenverband an Arnd Becker. Mit dieser Ehrung wollen wir Stader WJ uns bei ihm für sein riesiges Engagement als WJ und als Hako-Konferenzdirektor herzlich bedanken!

 

Die WJ Stade freuen sich auf die nächsten 40 Jahre!

16. August 2017

WJ UNTERSTÜTZEN SCHÜLERFIRMEN IN DROCHTERSEN

Auf Einladung der Elbmarschenschule Drochtersen haben sieben WJ rund fünf Stunden lang die dortigen Schülerfirmen bei ihren Bewerbungsgesprächen unterstützt. Bei insgesamt 60 Gesprächen hatten die Schüler so die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und Feedback zu ihren eigenen Mappen und ihrem Auftreten zu bekommen.

 

Die Veranstaltung hat den WJ sehr viel Spaß gemacht, die Zeit war gut investiert und die Schüler haben einiges Mitnehmen können. Wir werden wahrscheinlich auch im nächsten Jahr die Elbmarschenschule wieder hierbei unterstützen.

 

Informationen zu den Schülerfirmen gibt es hier.

07. August 2017

SOMMERTÖRN DER WIRTSCHAFTSJUNIOREN BREMERHAVEN CUXHAVEN

Vielen Dank an unsere Freunde von den WJ Cuxhaven für die Einladung zum Sommertörn 2017.

 

Gemeinsam mit 140 anderen Wirtschaftsjunioren aus dem Hanseraum hatten wir einen tollen Tag am Meer. Mit der Jan Cux II ging es bei gutem Wetter auf die Elbe. Bei BBQ und kalten Getränken hatten wir einen schönen Abend mit beeindruckenden Perspektiven auf die Stadt, den Hafen und das Feuerwerk, das im Rahmen der Sommernacht am Meer den Himmel zum strahlen brachte.

 

Anschließend wurde auf der Dachterrasse des Havenhostels bis in den frühen Morgen gefeiert.

13. Juni 2017

VORSTÄNDE DER HAMBURGER NACHBARKREISE VERNETZEN SICH

Gern folgte unser Vorstand der Einladung der Wirtschaftsjunioren Hamburg zu einem Netzwerkevent.

 

Bei einem spektakulären Carrera Bahn-Rennen und einem leckeren Buffet konnten wir uns über aktuelle Projekte austauschen und besser kennen lernen. Gemeinsame Projekte konnten gefunden werden, sodass wir uns auch in Zukunft weiter austauschen und eng zusammenarbeiten werden.

 

Vielen Dank nochmal an die WJ Hamburg, das war eine tolle Idee!

12. Juni 2017

ZU BESUCH BEIM SPARGELHOF WERNER

Im Jahr 1984 legte Landwirt Hans-Jürgen Werner aus Deinste das erste Spargelfeld an.  Der Anfang einer Erfolgsgeschichte. Zunächst wurde der Spargel nur über einen Laden in der Hofstelle der Familie Werner verkauft – das 1848 gebaute Fachwerkhaus ist das Herzstück des Unternehmens. Mittlerweile hat sich ein Großteil des Betriebes jedoch verlagert. Denn heute bewirtschaftet der Familienbetrieb knapp 330 Hektar mit Spargel, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Kirschen. Grund genug für die Stader Wirtschaftsjunioren mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

 

Empfangen wurden die Gäste von Junior-Chef Christoph Werner, der den Betrieb gemeinsam mit seinem Vater führt. Christoph ist ebenso wie seine Frau Judith Mitglied der Stader WJ. Zunächst starteten wir mit einem Bus der Familie Werner in Richtung Schwinge. Dort hat das Unternehmen seit 2012 Kirschbäume, zwei Jahre später konnte hier die erste Ernte eingefahren werden. Das Besondere: Die Kirschbäume sind überdacht und werden von einer sonnendurchlässigen Folie vor niedrigen Temperaturen und vor allem schädlichen Fliegen geschützt.  Nachdem Christoph viele spannende Fakten über die dortige Anlage und den Kirschanbau erzählt hat, konnten alle die ersten schmackhaften Frühkirschen probieren.

 

Anschließend ging es zurück auf das Betriebsgelände in Deinste. Dort besichtigten die WJ den Hof, dazu gehörte u.a. der Anbau von Erdbeeren, Himbeeren, die hochmoderne Anlage zur Bewässerung der Pflanzen, bei der sogar die Sonneneinstrahlung gemessen und danach automatisch berechnet wird, wie viel Wasser jede Pflanze benötigt. Als letztes ging es in die Spargelproduktion. Christoph zeigte den WJ, was mit dem Spargel passiert, wenn er vom Feld kommt, seine beeindruckenden Maschinen und die dazugehörigen Verfahren. Zum Abschluss gab es noch ein paar allgemeine Fakten zum Betrieb und einen geselligen Abschluss.

VERANSTALTUNGEN

VERANSTALTUNGEN

16. Mai 2018

PRÄSENTATIONSABEND MIG, STADTWERKE STADE

28. Mai 2018

IMPLANTCAST / RATSKELLER-BRAUEREI, BUXTEHUDE

1. Juni 2018

WJ BEIM SPARGELLAUF, DEINSTE

18. Juni 2018

STADER SAATZUCHT / RAISA, APENSEN

14. Juli 2018

KNOTENTANZ-KURS, STADE

4. August 2018

SOMMERTÖRN, CUXHAVEN

18. August 2018

SOMMERFEST

23. – 26. August 2018

JUBILÄUMS-TWINNING, JÄRVENPÄÄ

8. September 2018

GOLDSCHMAUS SCHLACHTHOF, BÖSEL

8. Oktober 2018

HERZAPFELHOF LÜHS, JORK

17. Oktober 2018

PRÄSENTATIONSABEND MIG

1. – 4. November 2018

EUROPAREISE, BARCELONA

November 2018

KAMINGESPRÄCH

Dezember 2018

WEIHNACHTSMARKT

STAMMTISCHE

1. Donnerstag im Monat

BUXTEHUDE: MARISO

3. Donnerstag im Monat

STADE: RAMMBOCK

KONFERENZEN

Donnerstag bis Sonntag, 10. – 13.  Mai 2018

HANSERAUM-KONFERENZ, HAMELN

Montag bis Freitag, 14. – 18.  Mai 2018

KNOW-HOW-TRANSFER IM DEUTSCHEN BUNDESTAG, BERLIN

Dienstag bis Samstag, 19. – 23.  Juni 2018

JCI-EUROPAKONFERENZ, RIGA

Freitag bis Sonntag, 24. – 26.  August 2018

HANSETRAIN, CUXHAVEN

Donnerstag bis Sonntag, 13. – 16.  September 2018

WJD-BUNDESKONFERENZ, AUGSBURG

Donnerstag bis Freitag, 27. – 28.  September 2018

KNOW-HOW-TRANSFER IM NIEDERSÄCHSISCHEN LANDTAG

Donnerstag bis Freitag, 4. – 5.10. 2018

HANSERAUM-DELEGIERTENKONFERENZ, JCI NOABERS (NL/D)

Sonntag bis Donnerstag, 7. – 11.  Oktober 2018

EUROPEAN KNOW-HOW-TRANSFER, EUROPAPARLAMENT, BRÜSSEL